„Be a local hero!“

Was lange währt.... schon seit vergangenem Jahr basteln wir an einem neuen Internetauftritt. Er soll die Kommunikation mit Ihnen verbessern, Neuigkeiten aus dem Ulenspiegel beinhalten, Sie auf Veranstaltungen hinweisen und vor allem Ihnen die Bestellungen erleichtern. Deshalb haben wir nun mit Hilfe unseres Großhändlers einen Shop eingerichtet, der Ihnen das Bibliographieren und letztendlich die Bestellung bei uns erleichtert. Der Katalog enthält nicht nur den Präsenzbestand des Großhändlers, sprich die Titel, die von einem Tag auf den anderen abgerufen werden können, sondern auch das gesamte Verzeichnis aller lieferbaren Bücher. So haben Sie Zugriff zu vielen Titeln von Kleinverlagen und Instituten, die wir gerne für Sie besorgen. Wir hoffen, dass wir den Shop so gestaltet haben, dass es nun wirklich keinen Grund mehr gibt bei Amazon zu bestellen.
Gerne nehmen wir Verbesserungsvorschläge entgegen.
Ihre Vorteile:

  • Bibliographieren in mehreren Profiverzeichnissen
  • Vereinfachte und schnelle Bestellung
  • Ausführliche Informationen über Inhalte auf einen Blick

Di

06

Dez

2016

Weihnachtslesung

Werte Literaturfreunde,

 

alle Jahre wieder kommt Weihnachten und zuvor, wie seit vielen Jahren schon, die Weihnachtslesung von Jutta Sporer und mir in der Rösterei "Kaffeekultur". Das Jahr über haben wir nach neuen Geschichten; Gedichten und Erzählungen gesucht, wie immer kommt´s nicht allzu heilig daher und wir glauben,Ihnen wieder ein unterhaltsames Potpourri bieten zu können. Bitte merken Sie vor:

 

Dienstag, den 13.12.2016 um 19.30 Uhr in

unserem Stammcafe , Löherstraße 22 .

 

Sie kommen und wir freuen uns!

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Manfred Borg

0 Kommentare

Fr

25

Nov

2016

Literarische Matinée

Werte Literaturfreunde,

zum letzten Male vor dem dräuenden Weihnachtsfest laden wir zur "Literarischen Matinée" am Sonntag, den 4. Dezember 2016 in der Rösterei KaffeeKultur. Beginn der "Vorstellung", wie immer, um 11.00 Uhr. Frühstück (bitte unbedingt vorbestellen) gibt es ab 10.00 Uhr. Die "Büttenredner" sind Peter Klingebiel, Andreas Hippert und Manfred Borg. Sie kommen und wir freuen uns.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Manfred Borg

0 Kommentare

Sa

15

Okt

2016

Einladung zur Weinprobe

Werte Freundinnen und Freunde des Ulenspiegel,

 

wie viele von Ihnen wissen verkaufen wir neben den Büchern auch Wein, bevorzugt aus meiner alten Heimat, der Pfalz. Neu im Programm haben wir die Produkte des Bioweinguts Schwarztrauber aus Mußbach bei Neustadt an der Weinstraße. Die Schwarztraubers wurden die letzten beiden Jahren häufig für ihre Weine ausgezeichnet, so mehrfach von Mundus Vini zu Biowinzern des Jahres gewählt. Mehr als die Auszeichnungen überzeugt mich die Qualität. So haben wir seit Mitte des Jahres eine Auswahl der „Schwarztrauberproduktion“ im Angebot. Einen Wein daraus hat der Ulenspiegel mit der Kunststation Kleinsassen ausgewählt und in einer limitierten Auflage mit einem Künstleretikett von Bernd Baldus versehen. Geplant ist, damit den Anfang zu einer Künstleredition zu machen, die jedes Jahr einen neuen Wein mit dem Etikett eines Künstlers, meist aus unserer Region, präsentiert.

 

Wir freuen uns, dass die Inhaberin des Weinguts, Frau Petra Schwarztrauber, sich bereit erklärt hat, die diesjährige Präsentation zu begleiten und Ihnen eine Auswahl Ihrer Weine zu kredenzen.

 

Viele von Ihnen haben sicherlich schon einmal oder auch des öfteren die hervorragenden Kuchen, ein Frühstücksbufett oder Rhöner Tapas von Martina Noll, der guten Fee des Cafés in der Kunststation, probiert. Martina wird unsere Weinprobe mit ausgesuchten Schmankerl abrunden.

 

Geboten wird:

Zum Aperitif ein trockener Sekt

Blätterteigecken mit Pilzen, Birnen und Käse

--------------

Zwei Rieslinge

Hausgemachte gefüllte Gemüseravioli mit Sahnesoße und leichter Muskatnote

---------------

Weißburgunder und Sauvignon Blanc

Pastinakengnocchi mit Salbeibutter

----------------

Rosé und Rubino

Rotwein

„Forellendätscher“ Geräucherte Rhönforelle auf Kartoffelteig

---------------

Zwei Spätburgunder

Rindfleischgulasch mit hausgemachtem Kartoffelkloss

 

Änderungen sind vorbehalten.

Ich werde den Abend mit kürzeren ausgewählten Texten zum Thema Wein begleiten.

Sie merken vor:

 

Genießerweinprobe und

Präsentation des ersten „Künstlerweins“ am

Freitag, den 28.10.2016

um 18.00 Uhr in der Kunststation Kleinsassen.

 

Kostenbeitrag Euro 22.- für neun verschiedene Weine und begleitende Speisen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen limitiert. Um eine verbindliche Zusage an die Kunststation (06657/8002) oder den Ulenspiegel (0661/21686), gerne auch per E-Mail, wird gebeten.

Bei größerem Bedarf wird ein „Zu- und Wegbringerbus“ organisiert, die „Fahrkarte“ zu 5 Euro. Angepeilte Rückfahrt ca 21.00 Uhr oder 21.30 Uhr, je nach Verlauf.

Bitte erleichtern Sie uns die Planung durch baldige Reservierung.

 

1 Kommentare